test test

Behandlung

  • Dialog
  • Medikation
  • Botox
  • Schmerzen in der Neurologie
  • Physiotherapie
  • Akupunktur & Naturheilkunde
  • Unseren Leitsatz »Neurologie persönlich« nehmen wir auch im Bereich der Therapie ganz wörtlich: Dies bedeutet, dass auch hier jede Behandlung begleitet wird von fachkundiger Beratung und einem angemessenen Arztgespräch. mind leitet sich ab von »Medizin individuell«. Und so handeln wir.

    Dialog

    Anamnese & Arztgespräch

    Keyvisual ... Keyvisual ...

    Jedes Arztgespräch ist so individuell wie der Patient. Der Dialog ist der zentrale Baustein für Diagnostik und Therapie und beginnt zumeist mit der Anamnese (griechisch für »Erinnerung«). Jedes weitere Gespräch fußt auf diesem Erstdialog. Die Anamnese verfolgt mehrere Ziele: Der Arzt möchte hier die Beschwerden des Patienten nachvollziehen und medizinisch relevante Informationen für das weitere Vorgehen gewinnen. Ärzte orientieren sich hierfür, je nach Erkrankung, an einem Schema das verschiedene Grundfragen klärt wie z.B. die bisherige Krankengeschichte und Körperfunktionen, Erkrankungen innerhalb der Familie, eingenommene Medikamente und gegebenenfalls auch das Umfeld des Patienten. Ihr Arzt führt Sie hier durch das Gespräch. Hilfreich ist, wenn Sie z.B. eine Liste der derzeit eingenommenen Medikamente mitbringen und über Ihre bisherige Krankengeschichte oder vergangene Operationen Bescheid wissen.

    Psychotherapie

    Die Psychotherapeuten bei mind bieten ein breites Therapiespektrum an – dazu gehört u.a. die kognitive Verhaltenstherapie. Diese wird z.B. erfolgreich eingesetzt bei Depression und Burnout. Aber auch im ganzheitlich-therapeutischen Ansatz bei MS, Parkinson oder Migräne. Ob für Ihre individuellen Beschwerden eine psychotherapeutische Begleitung das Richtige ist, ermitteln wir gern gemeinsam mit Ihnen!

    Profilbild

    Madeleine Marhöfer
    Psychotherapeutin

    Zur Person

    Medikation

    Medikamentöse Therapie

    Viele neurologische Erkrankungen werden mit einer individuell abgestimmten Medikamentengabe behandelt. Diese basiert stets auf der sorgfältigen Diagnostik und Anamnese durch Ihren behandelnden Arzt. Zusätzlich kontrollieren wir in Absprache mit Ihnen stets die Wirkungsweise und optimieren dort, wo es für Sie eine bessere Alternative gibt.

    Infusionstherapie

    Gerade unsere Multiple Sklerose-Patienten sind bei einem akuten Krankheitsschub auf die Möglichkeit der Infusionsbehandlung angewiesen. Aber auch andere Erkrankungen erfordern die intravenöse Medikamentengabe – entweder ganz regelmäßig oder nur im akuten Fall. In unseren Praxisräumen bieten wir die Möglichkeit einer ambulanten Infusionstherapie. Unser Fachpersonal unterstützt Sie hierbei gerne.

    Botox

    Botulinumtoxin-Behandlung

    Keyvisual ... Keyvisual ...

    Botulinumtoxin oder auch Botox wird in der modernen Medizin vielfältig eingesetzt. Das starke Nervengift wirkt durch eine Unterbrechung der Impulsübertragung vom Nerven auf den Muskel. Somit kann eine Botoxinjektion abnorm überaktive Muskeln entspannen und somit Schmerzen und Verkrampfungen lindern. Dies wird z.B. sehr erfolgreich bei sogenannten Dystonien (griechisch: »falsche Spannung«) eingesetzt, die besonders häufig im Hals- und Nackenbereich auftreten. Zusätzlich kann Botox auch bei besonders starken, chronischen Migränefällen positive Wirkung zeigen.

    Schmerzen in der Neurologie

    Schmerzen bei neurologischen Erkrankungen

    Neurologische Erkrankungen gehen auf vielfältige Weise mit unterschiedlichsten Formen von Schmerzen einher. Daher ist unser Team aus Neurologen und Psychiatern immer auf dem neuesten Stand der medizinischen Forschung, was die Behandlung krankheitsspezifischer Schmerzen anbelangt. Für unsere Migränepatienten beispielsweise bieten wir ein breites Spektrum bestens erprobter Behandlungsmöglichkeiten. Das gleiche gilt auch für die Therapie der Schmerzen bei Multipler Sklerose.

    Physiotherapie

    Physiotherapie

    Immer wenn Störungen des zentralen oder peripheren Nervensystems oder Unfallfolgen Bewegungsabläufe einschränken, können wir mit unserem Physiotherapie-Team von mind wieder für mehr Mobilität sorgen und Selbstständigkeit in Ihrem Alltag ermöglichen. Die Therapieziele richten sich ganz nach Ihrem individuellen Krankheitsbild. Sprechen Sie mit uns!

    Profilbild

    Rebecca Bieganski
    Praxismanagerin

    Unsere Praxismanager beraten Sie gerne!

    Zur Person

    Akupunktur & Naturheilkunde

    Akupunktur

    Keyvisual ... Keyvisual ...

    In der Neurologie gibt es zahlreiche Bereiche, die erfolgreich mit Akupunktur behandelt werden.
    Vor allem bei Patienten mit Spannungskopfschmerzen oder Migräne ist die Therapie besonders erfolgreich. So kann zum Beispiel nachweislich die Häufigkeit der Migräne-Schmerzattacken vermindert werden, wenn in der Vorsorge Akupunktur eingesetzt wird. Viele Patienten berichten auch von einer Linderung der Schmerzintensität.

    Naturheilkunde

    Keyvisual ... Keyvisual ...

    Bei mind bieten wir die außergewöhnliche Vernetzung von Naturheilkunde, Homöopathie und Neurologie. Denn wir finden: Gerade die Breite des Spektrums neurologischer Erkrankungen erfordert ein ebenso breitgefächertes Therapieangebot. Sprechen Sie mit unseren Spezialisten!

    Profilbild

    Dr. med. Markus Kiefer
    Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie

    Herr Dr. Kiefer ist zudem zertifizierter Hypnotherapeut und Naturheikundler

    Zur Person